Schach zum Wochenteiler

Schach zum Wochenteiler

Von Springern und Gabeln

Jeden Mittwoch von 16:30 bis 17:45 finden sich schachbegeisterte Jungspunde in der Tiroler Schachschule ein um sich, im Rahmen des Kurses Springergabel im Königlichen Spiel fortzubilden. Kinder im Alter von 6-10 Jahren sind zu diesem Kurs herzlichst eingeladen. Der Name der Gruppe verrät bereits einiges von den inhaltlichen Schwerpunkten der Veranstaltung, denn es geht vor allem darum wichtige Motive (wie etwa die Gabel oder die Fesselung) zu präsentieren und zu erklären. Den Laien unter den Lesern wird, ob ihrer Ahnungslosigkeit bezüglich derartiger Motive 😉 bereits aufgefallen sein, dass es sich bei der Springergabel nicht per se um einen Anfängerkurs handelt. Da dem Schreiber dieser Zeilen (Stefan), aber mit Georgi ein einfühlsamer Neo-Trainer zur Seite gestellt wurde ist es kein Problem „Schnupperer“ mit geringer Spielerfahrung in den Kurs zu integrieren. Momentan besteht die Gruppe aus sechs Kindern, nämlich Berfin Bozkus, Jonathan Hattinger, Max Doerge, Emilia Doerge, Sandra Zedrosser und Noah.

–> zum vergrößern bitte auf die Bilder klicken

Vertiefung in Strategie und Taktik

Im Anschluss an ebendiesen Kurs rückt die stärkste zur Verfügung stehende Figur des karierten Spielbretts in den Mittelpunkt. Die Gruppe Dame im Zentrum ist von durchaus routinierten Zockern besetzt. Freilich hat dies auch Auswirkungen auf die programmatische Ausrichtung des Kurses. Peter Nat, Linus Lechner, Erik Zedrosser, Maxi Vinatzer, Stefan Leitl, Quentin Haller, Philipp Mattersberger und Valentin Binder befassen sich jede Woche mit strategischen Plänen und vertiefen ihr theoretisches Wissen durch die Analyse ausgewählter Partien. Wie in allen anderen Kursen der Tiroler Schachschule ist auch in den Mittwochkursen die Vertiefung des Erlernten in Form von „Hausübungen“ angedacht. Für Einsteiger unter zehn Jahren ist der Kurs, ob des hohen Niveaus, kaum geeignet. Viele der genannten Schützlinge konnten bereits in der Tiroler Turnierschachszene groß aufzeigen.

 



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Termine

Schachschule auf Facebook