Jugendschachrallye 2021 Absam

Jugendschachrallye 2021 Absam

Die 18. Tiroler Jugendschachrallye 2021 startete mit der 1. Veranstaltung in Absam.

Nach dem Covid-19-bedingten Lockdown und den Tiroler Schüler- und Jugendeinzelmeisterschaften 2021 konnte nunmehr auch mit dem Turnierschach für Kinder und Jugendliche begonnen werden. Die erste Veranstaltung 2021 wurde vom Schachclub Absam unter Obmann Benedikt Schwarz organisiert. Trotz der 3-G-Regelungen auf Grund der aktuellen Covid-19-Sicherheitsbestimmungen konnte ein sehr schönes Turnier durchgeführt werden.

Die Kinder und Jugendlichen wurden wie vor dem Lockdown in zwei Gruppen geteilt.
Gruppe B: U8 – U10 bzw. Jahrgang 2011 und jünger
Gruppe A: U12 – U16 bzw. Jahrgang 2002 und jünger
Für die Gesamtwertung der Jugendschachrallye 2021 am Ende der Turnierserie zählen die Ergebnisse aller Partien, ausgewertet in den jeweiligen Altersklassen sowie getrennt nach Mädchen und Buben. Die drei besten jeder Gruppe sind für die Tiroler Jugendeinzelmeisterschaft 2022 (voraussichtlich in den Semesterferien 2022) in ihrer Altersklasse qualifiziert. Zusätzliche Qualifikationen sind über die Elo-Wertung oder auf Einladung durch den Jugendreferenten möglich.

Insgesamt waren  28 Kinder und Jugendliche am Start.
Die Tiroler Schachschule war mit 5 Kindern in der Gruppe B und 2 Jugendlichen in der Gruppe A vertreten.

In der Gruppe B gewann Tobias Gartner (Bretze Hall in Tirol) vor Marius Perner (Schach ohne Grenzen) und Aleksa Marinovic (Verein für Jugendschach Kundl).
Den 4. Platz errang Samuel Engleitner (Tiroler Schachschule), den 5. Platz Luka Schwarzl (Tiroler Schachschule), beide punktegleich mit dem 3. Platz, aber einer leider etwas schlechteren Buchholz-Wertung. Auch die anderen Teilnehmer der Tiroler Schachschule Tarek Saad (7.), Liam Young (8.) und Mathias Ariatti (9.) konnten Erfolge erzielen und ihre ersten Erfahrungen sammeln.
Anzumerken ist, dass die drei Spitzenspieler zur Altersklasse U10 gehören, während Samuel, Luka, Tarek und Liam noch zur Altersklasse U8 zählen.

In der Gruppe A gewann der amtierende Landesmeister der Altersklasse U16, Maximilian Vinatzer von der Tiroler Schachschule vor Gor Tumanyan (Völs Hak Ibk) und Patrick Daxauer (Schach ohne Grenzen). Tapfer schlug sich auch die zweite Teilnehmerin der Tiroler Schachschule, Ena Sadikovic, die erstmals bei einem solchen Turnier spielte und gegen deutlich stärkere Gegner antreten musste.

Die 2. Veranstaltung der 18. Tiroler Jugendschachrallye findet am 07.11.2021 in Innsbruck statt. Organisiert wird sie von der Tiroler Schachschule.

Ergebnisse auf chess-results.com
Fotos und weitere Infos auf tirol.chess.at



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.