Drei Preisträger bei der Innsbrucker Stadtmeisterschaft

Drei Preisträger bei der Innsbrucker Stadtmeisterschaft

Alle drei Teilnehmer der Tiroler Schachschule an der Innsbrucker Stadtmeisterschaft 2016 konnten sich nach der siebenten und letzten Runde über einen (Geld-)Preis freuen.

Laurin WISCHOUNIG erzielte mit 50 % der möglichen Punkten gegen teilweise deutlich stärkere Gegner den 7. Rang und erhielt den Preis für den besten Spieler mit weniger als 1700 Elo-Punkten.

Christian WAHA erreichte mit ebenfalls 3,5 Punkten, jedoch mit einer etwas geringeren Zweitwertung, den 8. Rang und erhielt den Preis für den besten Senior.

Monica LEITNER erhielt schließlich noch den Preis für die beste Dame, womit alle Spezialpreise an die Spieler und die Spielerin der Tiroler Schachschule gingen.

Das Turnier gewann Otto RANTNER (1897, Zirl) vor Rainer BABINETZ (1961, Rochade Rum), Christian WALCHER (1890, Zirl), Klaus EBENBICHLER (1815, HAK/HAS Innsbruck) und Mag. Franz SCHETT (1633, HAK/HAS Innsbruck).

Endtabelle nach 7 Runden auf chess-results.com



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Termine

    Keine Veranstaltungen vorhanden.
Schachschule auf Facebook