Spannende Staatsmeisterschaften in St. Pölten

Spannende Staatsmeisterschaften  in St. Pölten

Unser Vorzeigeschüler Moriz erreichte beim U14-Bewerb mit fünf Punkten aus sieben Partien punktegleich mit dem Erst- und Zweitplatzierten den dritten Rang (siehe Ergebnisse).

Die zweifelhafte Zweitwertung war leider nicht auf seiner Seite. Im direkten Duell hätte er die Nase vorn gehabt, da er gegen den Erstplatzierten remisierte und den Zweitplatzierten in einem sehenswerten Damengambit den ganzen Punkt abrang.

Da Moriz erst 12 Jahre alt ist, darf er nächstes Jahr nochmals beim U14-Bewerb antreten und wir hoffen, dass die Schachgötter dann auf seiner Seite sind!



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Termine

Schachschule auf Facebook