Mittwochskurse an der Tiroler Schachschule

Mittwochskurse an der Tiroler Schachschule

Vom interessierten Laien bis zum ambitionierten Turnierspieler, Mittwochs ist in der Tiroler Schachschule für alle Niveaustufen und alle Altersklassen Platz. Von 16:30 bis 17:45 messen sich im Kursus „Springergabel“ die jungen Talente. Wert gelegt wird vor allem auf die spielerische Komponente, wichtige Elemente des Schachsports werden stets auf interaktive Weise näher gebracht. Die Gruppe hat in letzter Zeit immer wieder Zuwachs bekommen, „Schnupperer“ fühlten sich auf Anhieb wohl bei der aufgeweckten, aber interessierten Truppe. Vom talentierten 5jährigen Maximilian über Sandra – unser weibliches Aushängeschild – und die unzertrennlichen Neo-Gymnasiasten Simon und Julien sind alle mit sehr viel Engagement dabei, dies macht die Gruppe, trotz ihrer Heterogenität, zu einer angenehmen Aufgabe für die Trainer Stefan Matt und Stefan Moroder.

img_7470

Ebendiese Hobby-Pädagogen sind auch im zweiten Kurs (18:00 – 19:15) mit von der Partie. Hier versammeln sich die arrivierten Turnierspieler und Fortgeschrittenen unter den Schülern, in der Gruppe „Dame im Zentrum“. In dieser Einheit haben Stefan und ich uns zum Ziel gesetzt, auch das theoretische Wissen der Schüler über das Spiel zu verbessern und außerdem das taktische Auge der Teilnehmer weiter zu schärfen. Unsere Methoden werden von Peter, Erik, Philipp, Maxi, Valentin und Viktor stets positiv aufgenommen, das beweisen ihr stets vorhandenes Interesse und der unübersehbare Wille zur Verbesserung ihres Spiels. Die Gruppe ist sehr sympathisch, ruhig ohne langweilig zu sein und sehr herzlich zu jedem Neuankömmling.

img-20150513-wa0002


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Termine

    Keine Veranstaltungen vorhanden.
Schachschule auf Facebook