Tiroler Schüler- und Jugendmeisterschaften 2014

Tiroler Schüler- und Jugendmeisterschaften 2014

Wie jedes Jahr finden auch diesmal wieder in den Semesterferien die Tiroler Schüler- und Jugendmeisterschaften statt. Genauer gesagt am 15. und 16. Februar in der Hauptschule Schwaz. Gespielt werden 7 Runden nach Schweizer System, wobei die Bedenkzeit 60 min pro Spieler beträgt. Das Turnier wird wie immer national Elo gewertet und für die Kinder und Jugendlichen bieten diese Meisterschaften die Möglichkeit sich den Titel Tiroler Schüler- bzw. Jugendmeister zu erspielen. Rundenbeginn ist an beiden Tagen 09:00 Uhr, wobei es sicher kein Fehler ist, schon ein bisschen früher zu erscheinen. Dieses Turnier gilt zudem als Qualifikation für die österreichischen Staatsmeisterschaften.

Für die Tiroler Schüler- und Jugendmeisterschaften sind von der Tiroler Schachschule folgende Spieler qualifiziert:

Simon Eliskases, Stefan Leitl, Maximilian Vinatzer, Nikolaus Schennach, Savannah Fürst, Lola Fürst, Laurin Wischounig, Peter Nat.

Somit stellt die Tiroler Schachschule das größte Kontingent an qualifzierten Spielern für diese Meisterschaften. Das gesamte Tiroler Schachschulteam wünscht den Teilnehmern viel Erfolg, Spaß und natürlich gutes Gelingen. Brav beim Training aufpassen und gut mitarbeiten!



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Termine

Schachschule auf Facebook