Der Erwachsenen-Schachkurs startet in die nächste Runde! Sei auch du dabei!

Der Erwachsenen-Schachkurs startet in die nächste Runde! Sei auch du dabei!

Satt gegen dich alleine Schach zu spielen oder immer gegen den gleichen Gegner oder gar nur im Internet oder gegen den Computer? Würdest du gerne in einer gemütlichen Runde dein Schachwissen vertiefen oder von Beginn an erlernen? Wenn JA, dann bist du hier genau richtig, dem Erwachsenen-Schachkurs der Tiroler Schachschule!

Heuer findet im Herbst beginnend der nächste Kurs des Erwachsenen-Trainings statt. Dieser Kurs wird einerseits angeboten, um den Eltern von unseren Schach-Kids das nötige Know-How rund um den Schachsport mitzugeben. Hierbei geht es vor allem darum, Schach sowohl von der Pike an zu lernen als auch die bereits vorhandene Spielstärke zu verbessern. Die Eltern sollen auch außerhalb der Schachschule gemeinsam mit ihren Kindern Spaß am Schach erleben, wodurch so manch‘ Elternteil doch noch mit den aufstrebenden Jungstars mithalten oder vielleicht sogar als Sparringpartner wirken kann.

Begonnen haben wir mit zwei Gruppen, denen wir als Schnupperkurs 5 Trainingseinheiten angeboten haben. Mit den Interessierten führen wir den Kurs seit über einem Jahr weiter und werden auch im Herbst wieder voll durchstarten. Inzwischen hat sich der Kreis der Teilnehmer erweitert und es nehmen neben ehemaligen Schach-Kids, die den Kinderkursen entwachsen sind, auch zusätzlich Schachinteressierte teil. An dieser Stelle ist zu erwähnen, dass der Einstieg in den Erwachsenen-Kurs selbstverständlich jederzeit möglich ist. Bei diesem Kurs gibt es keine Altersbeschränkungen und auch was die Spielstärke betrifft ist jede/r willkommen! Ob blutiger Anfänger, leicht Fortgeschrittener oder Hobbyspieler, bei diesem Kurs können alle teilnehmen und sich auch mit eigenem Engagement in Richtung Club-Niveau steigern.

In den 1,5-Stunden-Einheiten werden verschiedene Trainingsmethoden angewandt: Es werden aktuelle Themen wie auch Schachgeschichte gestreift, die wichtigsten Schachregeln erlernt und wiederholt, aber auch Taktik und Strategie näher gebracht. So wird abwechslungsweise gezielt auf das Erlernen von Eröffnungen, einem guten Stellungsaufbau oder wichtigen Endspielen eingegangen. Des Weiteren werden auch kleine Turniere gespielt, Simultanpartien veranstaltet oder auch nur zum Spaß Blitzpartien gegeneinander gespielt. Je nach Lust und Laune kann flexibel das Programm ausgewählt werden, wobei auch die Stufenmethode, welche bei unseren Jungstars erfolgreich angewandt wird, zum Einsatz kommt. An oberster Stelle steht zwar das Vorankommen im Schach, aber der Spaß und eine lockere Atmosphäre kommen definitiv nicht zu kurz. Ab heuer werden unsere Teilnehmer des Kurses auch die Tiroler Schachschule in der Tiroler Mannschaftsmeisterschaft unterstützen. Dies dürfte als gute Motivation dienen!

Zum Training muss bis auf das Interesse für Schach nichts mitgebracht werden, es ist alles vor Ort! Im Nebenraum sind auch Getränke-, Snack- und Kaffeeautomaten vorhanden und eine Möglichkeit für Raucher eine kurze Pause einzulegen, ist auch gegeben.

Falls dein Interesse geweckt wurde, melde dich einfach bei unserem Obmann Armin Moser, welcher dir auch offen gebliebene Fragen beantworten kann!

armin@schachschule.at – 0650/7019583

Wir würden uns freuen, dich bei unserem nächsten Training zu sehen! Als kleines Schmankerl, zum Schnuppern ist der erste Termin gratis!

Gruppe-ErwachseneGruppe-Erwachsene-2Gruppe-Erwachsene-3

Wann: mittwochs, 19:00-20:30 Uhr (open end); während der Schulzeit, die genauen Termine findest du hier

Wo: Tivoli Office West, Olympiastraße 17, 1. Stock, 6020 Innsbruck

Der Trainer: Philipp Lins wird, wie auch in der vorangegangenen Saison, den Erwachsenen-Kurs leiten. Er konnte im Rahmen der Tiroler Schachschule in den letzten Jahren viel Erfahrung als Schachtrainer von Kindern und Erwachsenen sammeln. Er ist unter anderem auch Vize-Obmann vom Schachklub Pradl-Innsbruck und wird kommende Saison sein Bundesliga-Debüt feiern. Mit einer C-Trainer-Ausbildung und einer Elozahl von 2090 Elo ist auch die nötige Schachkompetenz gegeben. Philipp ist 30 Jahre alt und schreibt derzeit seine Doktorarbeit im Studienfach Mikrobiologie an der LFU Innsbruck.

Unkostenbeitrag:
Semester: 150 Euro (für 18 Termine á 1,5 h)
5 Termine: 56 Euro
Die Kursgebühr bitte bis Ende September auf das Konto der Tiroler Schachschule bei der BAWAG, BLZ 14000, Kto-Nr 66810042720 einzahlen!

Bis demnächst,

Philipp Lins



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Termine

    Keine Veranstaltungen vorhanden.
Schachschule auf Facebook