Der Schachschule Allerheiligstes

Der Schachschule Allerheiligstes

…sind selbstverständlich die Kinder. Umso glücklicher konnten wir uns schätzen, als uns angeboten wurde in der Volksschule Allerheiligen zu gastieren. Die vor ungefähr einem Jahr initiierte Schulaktion bietet eine vielversprechende Möglichkeit Kinder für unseren heißgeliebten Denksport zu begeistern. Auch diese weltliche Mission in Allerheiligen kann getrost als Erfolg bezeichnet werden und ich bin guter Dinge, dass der ein oder andere dieser sympathischen, lernfreudigen Truppe dem Michael Jordan unter den Brettspielen treu bleiben wird.  Unser diesmal entsandtes Trainerteam, bestehend aus unserem Neo-Autohändler Johannes, unserem „primus inter pares“ Armin, dem Schreiber dieser Zeilen und unserer charmanten Neuerwerbung Christin, war nach den kurzweiligen anderthalb Stunden von der Ausdauer und dem Engagement der jungen (braven) Wilden sichtlich angetan. Um eine so geartete Aktion durchzuführen, braucht man neben einem schachbegeisterten Initiator auch die Unterstützung der jeweiligen PädagogIn. In diesem Fall verkörpert einer unserer Schüler, nämlich Valentin Binder, welcher dieser Schulklasse angehört, den Vorposten, der (nur geraten, aber wahrscheinlich hats so ausgeschaut) durch eine flammende Rede die Zusage seiner reizenden Lehrerin bekam. Gedankt wurde dieses Zutrauen zu uns durch ein abwechslungsreiches Programm. Am 7ten November werden wir uns bemühen diese Erfolgsserie in Allerheiligen zu prolongieren.

Fotos gibt es hier!

In nomine Stefan



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Termine

Schachschule auf Facebook