Tolle Erfolge bei Schachrallye

Tolle Erfolge bei Schachrallye

Es freut mich, dass ich heute zum ersten Mal aus der Trainerinnensicht der Tiroler Schachschule von der Jugendschachrallye berichten darf!

Stattgefunden hat die 4. Veranstaltung dieses Jahres in der Hauptschule in Schwaz, wo den insgesamt 52 teilnehmenden Kindern tolle Rahmenbedingungen für ein erfolgreiches Turnier geboten wurden. Es wurde in drei verschiedenen Räumen gespielt – in einem Raum die Gruppe A, in einem anderen die Gruppe B und im letzten das Schnellschachturnier für Begleitpersonen. Außerdem gab es ein umfangreiches Buffet, wo die TeilnehmerInnen mit Getränken, Semmeln, Würstel zu Mittag, kleinen Naschereien und Obst für zwischendurch versorgt wurden. Der Schiedsrichter Josef Kreutz und seine Helfer sorgten zudem für einen großteils reibungslosen Turnierverlauf. An dieser Stelle – ein großes Lob an die Veranstalter des Schachklub Schwaz und ihr gesamtes Team für gute Organisation!

Die Tiroler Schachschule war mit 12 TeilnehmerInnen auch diesmal wieder stark vertreten und darf sich über ausgezeichnete Platzierungen freuen. Zwei Stockerlplätze in der Gruppe B und gute Leistungen in der sehr stark besetzten Gruppe A sprechen für sich!

Lola Fürst und Stefan Leitl nahmen es in der Gruppe A mit der starken Konkurrenz auf und mussten hart für ihre Punkte kämpfen. Lola erspielte mit einem Sieg und einem Remis insgesamt 1,5 Punkte und den erreichte 24. Rang. Stefan gelang mit 3/3 ein super Start und schlussendlich reichte es für eine top-10 Platzierung: Rang 9. Herzliche Gratulation euch beiden!Gesamtsiegerin in der Gruppe A wurde Chiara Polterauer (HAK/HAS Innsbruck), vor Philipp Pali (Jugendschachklub Landeck) und Hans Peter Totschnig (Verein für Jugendschach Kundl).

In der Gruppe B waren mit Savannah Fürst, Felix  und Lukas Prader, Maximilian Vinatzer, Victor Nat, Martin Standun, Laurin Wischounig, Josef Leberer, Simon Eliskases und Noel Rohrleitner gleich 10 Kinder von der Tiroler Schachschule am Start. Leider ließen sich dabei auch die internen Duelle, wie beispielsweise in der 3. Runde zwischen Maxi und Victor oder in der 5. Runde zwischen Lukas und Martin, nicht vermeiden. Es gab also viele spannende Partien zu beobachten und im Nachhinein zu analysieren. Auf die Ergebnisse der Kids kann man stolz sein – Platz 20 für Felix mit 1,5 Punkten, Platz 15 und 14 für Maxi und Lukas mit jeweils 2 Punkten und Platz 13 für Victor mit 2,5 Punkten. Eine top-10 Platzierung erreichten Martin, Savannah und Laurin mit Rang 9, 8 und 7, wobei Savannah auch zweitbestes Mädchen wurde! Ein tolles Turnier spielten auch Josef und Simon, die beide 4 Punkte erzielen konnten. Für Josef ergab das den sehr guten 4. Rang und Simon stand mit Platz 3 sogar am Stockerl. Super! Eine Klasse für sich war diesmal Noel, der alle seine Partien gewinnen konnte und somit als klarer Sieger der Gruppe B sein Talent unter Beweis stellte. Glückwunsch! Der 2. Platz ging an Arthur Kruckenhauser (Verein für Jugendschach Kundl).
Ich gratuliere den Teilnehmern der Gruppe B zu ihren Leistungen – ihr habt euch alle ganz toll geschlagen!

Ich selbst spielte beim Schnellschachturnier für Begleitpersonen mit, das mit 8 TeilnehmerInnen als Rundenturnier ausgetragen wurde. Nach den 7 Runden hatte ich zwei Remis abgegeben und hielt bei 6 Punkten, genauso wie Wolfgang Wetscher. Die Entscheidung über Platz 1 und 2 musste also über ein Blitzduell ausgetragen werden, welches Wolfgang eindeutig für sich entscheiden konnte. Ich gratuliere! Die ersten drei des Schnellschachturniers heißen also Wolfgang Wetscher (Absam), Christin Anker und Gerhard Wurzer (Bretze Hall in Tirol).

Abschließend können wir also auf einen sehr erfolgreichen Schachtag zurückblicken und ich gratuliere allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern noch einmal zu ihren tollen Leistungen und Erfolgen! Es hat mir sehr viel Spaß gemacht mit euch und ich freue mich auf das nächste Mal!



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Termine

    Keine Veranstaltungen vorhanden.
Schachschule auf Facebook