Rekorde, Rekorde, Rekorde, …

Rekorde, Rekorde, Rekorde, …

… gab es gestern bei der Schachrallye in Hall! Zuerst einmal wurde ein Rekord bei den Spielern erreicht: 83 Kinder nahmen an der Rallye teil und acht Erwachsene fanden sich beim Schnellschachturnier ein, das unser Trainer Hannes Sucher für sich entscheiden konnte.

Einen weiteren Rekord stellte die Tiroler Schachschule auf, die mit 23 Kindern vertreten war. Für viele von ihnen war dies das erste Schachturnier. Gabriel und Martin waren die beiden besten Newcomer. Sie konnten jeweils 2,5 Punkte erreichen! Einen schlechten Start hatten dagegen Valentina und Noel. Sie gaben nach der zweiten Partie auf. Das tat Immanuel bei der letzten Schachrallye übrigens auch, während er gestern drei Spiele gewann.

Am erfolgreichsten von allen war Chiara, die im B-Turnier punktegleich mit dem Erstplatzierten aufs Stockerl kam und damit zum besten Mädchen avancierte. Stefan wird sich dagegen etwas ärgern, zumal er mit dem undankbaren vierten Platz vorliebnehmen musste. Im A-Turnier schaffte Wachtang wieder eine Platzierung unter den Top Ten, doch auch Martin konnte überzeugen und erreichte zum ersten Mal die 50%-Hürde. Damit konnte er bereits die halben Teilnehmer hinter sich lassen.

Bilder zum Turnier hat der Tiroler Landesverband auf folgender Seite zusammengestellt: Bilder!



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Termine

Schachschule auf Facebook